Auto Safety

Branchen-News

Ablenkung im Straßenverkehr: junge Autofahrer häufig von ihrem Smartphone abgelenkt

Verfasst am

Ablenkung am Steuer ist ein globales Problem.Junge Fahranfänger verursachen nach wie vor überdurchschnittlich viele Unfälle. Laut ADAC verursachen junge Autofahrer zwischen 18 und 24 Jahren 30 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle in Deutschland. Die Gründe sind vielfältig und lassen sich auf Unerfahrenheit, hohe Risikobereitschaft und oft auch Alkohol- und Drogenkonsum zurückführen. Zunehmend werden auch Smartphones zum Problem. So bekennen sich laut einer Studie des Auto Club Europa (ACE) 34 Prozent der jungen Autofahrer bis 35 dazu, auch während der Fahrt sofort zum Smartphone zu greifen, wenn sich piepend eine Nachricht ankündigt – und diese auch zu beantworten. Rund ein Drittel gaben zudem an, auch ohne Freisprechanlage am Steuer zu telefonieren.

Selbstverständlich sind viele Eltern entsprechend besorgt. Laut einer Studie der irischen Versicherung “Aviva” fürchten 80% der Eltern, dass ihre Kinder in Unfälle verwickelt werden könnten, die durch Ablenkung ausgelöst werden. 63% nannten das Handy als mögliche Ablenkungsursache.

Wie eine Studie der Organisation “Safe Kids Worldwide” im Auftrag von General Motors herausfand, könnten es die Eltern sein, die maßgeblichen – und schlechten – Einfluss auf das Fahr- und Ablenkungsverhalten ihrer Kinder haben: mehr als 50% der Befragten sagten, sie hätten bereits ein Elternteil beim Telefonieren am Steuer beobachtet. 28% gaben an, schon einmal im Auto gesessen zu haben, während ein Elternteil am Steuer eine Textnachricht getippt hätte.

Junge Autofahrer oft von Smartphone abgelenkt

Ablenkung am Steuer ist dabei ein globales Problem – und beschränkt sich nicht auf Fahranfänger oder junge Autofahrer. Die US-amerikanische Behörde CDC (“Centers for Disease Control and Prevention”) hat das Ablenkungsverhalten in den USA und sieben europäischen Staaten untersucht. Während in den USA, Portugal und Belgien jeweils über 30 Prozent der Befragten angaben, regelmäßig oder relativ oft Textnachrichten lesen oder gar beantworten, tun dies in Deutschland “nur” rund 20% der befragten Autofahrer.

Bildquelle

  • Warnschild No Texting: Shutterstock
  • Junge Autofahrer oft von Smartphone abgelenkt: ACE/Goodyear

Tagged , , ,

Beitrag teilen

Ähnliche Artikel

YouTube-Kanal